Songs and Whispers präsentiert Courtney Yasmineh

Songs and Whispers präsentiert Courtney Yasmineh
Montag | 12. März 2018 | 20:00 Uhr


COURTNEY YASMINEH (Rock´n´Roll, Chicago)

Ehrlichkeit ist eine Qualität, die im Rock’n’Roll immer seltener wird. Dies erkennt man mit Courtney Yasmineh entdecken, hören und glauben. Die Sängerin, Gitarristin, Songwriterin aus Chicago / NYC / Minneapolis zieht aus einem vergifteten Brunnen, der tief in der Luft rinnt; harsche Reflexion, brutale Offenheit, bittersüße Inspiration, kurze Flüge von sexueller Fantasie und glühender Romantik, aber vor allem transzendente Rettungsgnaden.

Stellt euch eine Familie von nicht-so-bösen stilistischen Schwestern vor, die Lucinda Williams, Liz Phair, Alanis Morrisette umfassen. Stellt euch nun Courtney als Aschenputtel in dieser faulen musikalischen Gleichung vor … und den Ball zu ihren eigenen Bedingungen.

Obwohl sie schon fast ihr ganzes Leben lang Songs geschrieben und performt hat, hat sie erst in den letzten zehn Jahren damit begonnen, Alben und EPs aufzunehmen und zu veröffentlichen – insgesamt sieben, darunter zwei im Jahr 2015; Red Letter Day und Red Letter Day Unplugged (jeweils im April und September veröffentlicht). Mit den beiden neuen Veröffentlichungen, die mit jeder Veröffentlichung und Tournee mehr Aufmerksamkeit ernten und eine größere Fangemeinde aufbauen, haben sie eine völlig neue Ebene der nationalen Radio-Exposure geschaffen.

Was ihre Arbeit so faszinierend macht, ist die Art und Weise, wie sie ihre persönliche Erzählung subtil in sofort denkwürdige Lieder verwebt, deren Anziehungskraft eine breite Palette von Alters- und Musikgeschmäckern umfasst