Rocker “ Stagelive ” ! Bands/Künstler live on stage.

Rocker “ Stagelive ” ! Bands/Künstler live on stage.
Mittwoch | 17. April 2019 | 21:00 Uhr


Mit den Bands: Nevox, Acoustic Rock Artist aus der Region Hannover & Marcess aus Indieakustikpop aus Celle.

Info:
NeroX ist das Musikprojekt des Sänger und Songwriter Denis Schelenz welches er im Juli 2017 gegründet hat. Die Musikrichtung ist sehr vielseitig. Ein Mix aus melodiösem Rock/Hardrock und Balladen – auf Deutsch, sowie auf Englisch. Sein Debüt Album “ Tragedy in three acts“ wurde im Echolane Recording Studio in Bergen-Hohne fertig aufgenommen, gemischt und gemastert.
Das Album wurde im Mai 2018 veröffentlicht und ist unter allen bekannten Plattformen (z.B. Spotify, Deezer, Amazon Music, uvm…) anzuhören.

Info:
MARCESS & Die Band der Stunde Im Oktober 2015 haben sich Marcus (Gesang & Gitarre), Andi (Bass), Matze (Gitarre) und Benny (Cajon), vier Musiker aus den Raum Celle, zusammengefunden. Unser geschätzter Freund und Leadgitarrist Matze hat aber leider 2018 die Band aufgrund von Zeitmangel wieder verlassen. An seine Stelle tritt ab sofort (viele werden ihn noch aus Edlig Reneslip und Summerhouse Zeiten kennen) Ralf Septinus. Last but not least freuen wir uns über einen weiteren Neuzugang Nick Königsberger drückt ab sofort bei uns die Tasten. Wir freuen uns sehr und sind mehr als gespannt auf unsere musikalische wie freundschaftliche Zusammenarbeit! Marcess & Die Band Der Stunde siedeln sich selbst im Genre des Indieakustikpop an.Um ein möglichst authentisches Klangbild zu kreieren werden ausschließlich Akustikinstrumente bespielt. So klar wie der Sound sind auch die Texte. Eigenkompositionen, ganz nah am Leben, alte und neue Ideen und Gedanken, mal geht es um Liebe, mal um die, die die Macht haben oder aber eben nicht, mal um den Sinn des Lebens… kurz: um „Das was zählt“!

Infos:
https://www.facebook.com/NeroXMusic/?tn-str=k*F
https://www.facebook.com/Marcess-Die-Band-der-Stunde-1379223658789216/
https://marcess-die-band-der-stunde.jimdo.com

Eintritt frei.

Mehr auch unter: http://www.rocker-hannover.de