The Grey & Chyroc

The Grey & Chyroc
Freitag | 17. Mai 2019 | 20:00 Uhr


THE GREY (Hardrock/Braunschweig)
CHYROC (Hardrock/Hannover)

THE GREY:
ist eine 2018 in Hannover/Braunschweig gegründete Hardrock Band. Das Trio spielt live ausschließlich eigene Songs. Stilprägend sind die musikalischen Einflüsse von Bands wie u.a Black Sabbath,Thin Lizzy, Rainbow und Whitesnake. Die erste EP sowie weitere Gigs sind für dieses Jahr in Planung.

CHYROC:
existiert in der jetzigen Besetzung seit 1995, als sich Bassist ‚Zach‘ Meinecke als letzter zum aktuellen Line up hinzugesellte, dass sich außerdem aus dem Sänger und Gitarristen Michael ‚Mick‘ Caspers, dem Gitarristen Andreas ‚Andi‘ Stobbe sowie dem Schlagzeuger Kai Draganski rekrutiert.

Erfahrung sammelten die vier Musiker in Ihrer Zeit vor CHYROC bereits in unterschiedlichsten Bands aus dem hannoverschen Raum.

Zunächst spielte die Band, seinerzeit noch unter dem Namen CONSPIRACY, viele erfolgreiche Gigs in Clubs und auf Festivals, bis es dann etwas ruhiger um die Band wurde. Berufliche sowie persönliche Veränderungen ließen die Arbeit in und an der Band etwas in den Hintergrund rücken, obwohl sich die Band nie auflöste. Denn dazu lieben die vier Musiker von CHYROC den Hardrock-Sound einfach zu sehr.

So arbeitete die Band, um die Jahrtausendwende herum, intensiv am CD-Erstling „unplugger“, schrieb nebenbei weitere neue Songs und trat weiterhin in Venues verschiedener Größenordnungen in und um Hannover auf.

Es kam also wie es kommen sollte – und die mittlerweile unter dem Namen CHYROC sehr etablierte Band stellte in kompletter Eigenregie einen weiteren Tonträger fertig. Das Werk heißt ‚Files Of Conspiracy’ und wurde im Frühjahr 2010 released.

Die CD enthält 11 Songs, die einen Überblick über das gesamte stilistische Spektrum der Band geben. Von der groovig treibenden Hardrock Nummer bis hin zur stimmungsvollen Ballade ist alles dabei, so dass der geneigte Zuhörer – live und aus der Konserve – stets voll auf seine Kosten kommt.

Am aktuellen Album ‚Squaring the Circle‘ wird intensiv gewerkelt, die bereits vorab veröffentlichten aktuellen Tracks (Facebook, Soundcloud) lassen die Reife der Band erkennen – 20 Jahre Rock’n Roll tragen im Songwriting und in der Qualität der Produktion, die übrigens auch weiterhin vollständig in Eigenregie der Band erfolgt, dicke, reife und vor allem fett rockende Früchte.


Was heute noch los ist...